Praxis

Aktuelles

Kontakt

Vita

Links

Impressum

Home

























Psychokinesiologie nach MAP
Wörtlich ist mit Kinesiologie die Lehre von den inneren und äußeren Bewegungen gemeint, also das Bewegtsein des Menschen. Ein zentraler Aspekt ist dabei der sogenannte (Arm-)Muskeltest. Er stellt eine Möglichkeit dar, über das autonome Nervensystem Stressoren, die auf unseren Körper und unser Wohlbefinden wirken, sichtbar zu machen. Das kann hilfreich sein, um beispielsweise Unverträglichkeitsstoffe bei Allergien auszutesten.
Die Psychokinesiologie ist eine spezielle Richtung innerhalb der Kinesiologie und wurde in den 80er Jahren des 20.Jahrhunderts durch den deutschen Arzt Dietrich Klinghardt begründet. Durch das Studium medizinischer und alternativer Heilmethoden entwickelte er ein eigenständiges Behandlungsverfahren. Dabei legt er großen Wert auf die wissenschaftliche Belegbarkeit seiner Behandlungserfolge. Die Grundlagen seiner Methode reichen weit zurück in die Geschichte der Medizin und ihrer angrenzenden Wissenschaften. Weiterentwickelt wurde seine Methode von einem seiner engsten Mitarbeiter, Jo Roszak, der die Psychokinesiologie nach MAP begründete.
In meiner Praxis nutze ich den Armmuskeltest, um Blockaden auf physischer und psychischer Ebene aufzuspüren und die damit im Zusammenhang stehenden einschränkenden Glaubenssätze zu entkoppeln. Dazu werden Klopfakupressur, Augenbewegungen und Farbbrillen ebenso eingesetzt wie Lösungsmöglichkeiten, die aus der systemischen Arbeit nach Bert Hellinger bekannt sind.

zurück