Praxis

Aktuelles

Kontakt

Vita

Links

Impressum

Home

























Hypnosetherapie
Hypnose, Hypnotherapie und Heilhypnose sind letztendlich verschiedene Begriffe für eine Methode, um in einen Trancezustand zu gelangen. Trance wiederum ist nichts anderes als die Aufmerksamkeit mehr nach innen als nach außen zu richten. Mit anderen Worten heißt das: ein Verfahren zur (Tiefen-) Entspannung, in dem ein veränderter Bewusstseinszustand erreicht wird, der jenem kurz vor dem Einschlafen ähnelt. Sie sind auf eine ganz besondere Weise gleichzeitig hellwach und dennoch offen für Ihr Unbewusstes.
Was ist das Unbewusste? Damit haben sich namhafte Menschen wie Sigmund Freud, C.G. Jung und viele andere beinahe ihr Leben lang beschäftigt. Wenn Sie bedenken, dass wir nur einen sehr geringen Teil unserer Umwelt über das Wachbewusstsein wahrnehmen und alles andere im Unterbewusstsein gespeichert ist, so erscheint der Satz: „Die Lösung liegt in dir selbst“ durchaus plausibel. Doch wie nun an diesen Schatz in unserem Inneren herankommen? Im Wachbewusstsein ist uns das oft nicht möglich. Da gibt es eine Schranke, nämlich unser bewusstes Denken, einen Hüter des Schatzes – wenn Sie so wollen – , der dies verhindert. Und das oft genug aus gutem Grund. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo diese Mechanismen uns mehr hindern als nützen und uns in unserem Leben einschränken, wie z. B. bei Ängsten. Dann kann, wie auch bei Schmerzen, Gewichtsproblemen etc., an diesen Themen unter Hypnose gearbeitet werden.
Wichtig ist mir in diesem Zusammenhang noch die Abgrenzung zur Showhypnose. Im Gegensatz zu dieser geht es bei der Hypnosetherapie um einen Kontakt, den Sie mit Ihrem Unbewussten eingehen, also eine Reise hin zu sich selbst, zu Ihrem inneren Schatz. Ich verstehe mich dabei als Begleiterin auf Ihrem Weg dorthin.

zurück